Neue Angekis Saber Modelle!

 

Videokonferenz Kamera Saber mit FPGA-Funktion

 

Angekis Saber FPGA-Funktion

 

 

Was ist FPGA?

Ein FPGA, ist ein integrierter Schaltkreis der Digitaltechnik, in welchen eine logische Schaltung geladen werden kann. Die Bezeichnung kann übersetzt werden als im Feld programmierbare Gatter-Anordnung.

FPGA wird zur Steuerung der verschiedenen Sensorparameterkonfigurationen und, falls gewünscht, zum Empfang und zur Verarbeitung der von der PTZ-Kamera erfassten Bilder verwendet.

Mit dem Aufkommen der heutigen hochintegrierten Field Programmable Gate Array (FPGA) ist es möglich, einen softwareprogrammierbaren Prozessor und Hardware-Rechenressourcen auf demselben Chip zu haben.

Neben ausreichenden Logikblöcken, auf denen die Hardware implementiert ist, verfügen diese Chips auch über einen eingebetteten Prozessor mit Systemsoftware, um die Anwendungssoftware darum herum zu implementieren.

Demnächst im Online Shop ist Angekis FPGA-Funktion auf dem Saber IP-Modell verfügbar. 

 

 

Videokonferenz Kamera Saber Line In

 

 

Saber Line In

 

 

Was ist "Line In"?

Die Saber Line In-Modelle verfügen über eine Line In-Schnittstelle, um Audio zusammen mit Video über IP zu streamen.

Das Line In-Modell ist bei den Modellen Saber Plus, Saber IP, Saber NDI und Saber 4k verfügbar und ersetzt den SDI-Ausgang. 

Vorteile:

  • Stream Audio
  • Geringe Latenzzeit mit NDI-Kameras
  • Keine unordentlichen Kabel
  • Für Live-Streaming, Zoom, Teams

 

Die folgenden Beispiele zeigen, wie die Mikrofone über Line-In an die Angekis-Kamera angeschlossen werden. Die Kamera wird über RJ45 mit POE an einen Laptop oder NUC angeschlossen und schließlich drahtlos über den Barco-Adapter mit dem Display verbunden.

Angekis Line-In

 

Weniger Kabel, weniger Durcheinander!

 

Die neue Modelle Videokonferenz Kameras sind demnächst verfügbar. 

Weitere Angekis Videokonferenz Kameras